top of page

Vereinsmeisterschaft der SG Götzis

Die Vereinsmeisterschaft der Sparkasse Sportgemeinschaft Götzis fanden dieses Jahr in mehreren Etappen statt.


Bereits im Juni fand in der Mittelschule Götzis die Vereinsmeisterschaft der Rhythmischen Gymnastik statt. Auch unsere Just for fun Gruppe freute sich, vor der Siegerehrung eine einstudierte Choreographie zu zeigen. Wir gratulieren unserer Vereinsmeisterin der Wettkampfklasse Melissa Zwickl sowie unserer Vereinsmeisterin Aurelia Stropnik; und allen Gymnastinnen zu ihren gezeigten Leistungen.


Es folgten die Turner, die den Wettkampf in der Jahnhalle am Samstag, den 1. Juli durchführten. Die fehlende Infrastruktur der Sporthallen in Götzis machte es notwendig, den Wettkampf in der Trainingshalle durchzuführen. Die Jungs von Trainer Noah Vodopivec zeigten durchaus gute Leistungen bei den Übungen des Vorarlberger Vorstufenprogramms an den Geräten Sprung, Boden, Pferd, Barren, Ringe und Reck.


Die Wettkämpfe der Turnerinnen wurden am darauffolgenden Montag, den 3.7. ebenfalls in der Jahnhalle abgehalten. Gestartet wurde mit Turnerinnen der Grundlagenstufen 1 und 2, die an den Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden zeigten, was sie bei ihren Trainern Bianca Franzoi, Pia Gräber und Inge Scheyer das Jahr über gelernt hatten. Im zweiten Durchgang des Wettkampfs kamen die Kunstturnerinnen der Jugend-, Allgemeinen sowie NachwuchsKür-Klasse zum Zug. Vor allem die Bodenküren mit Musik ab den Jugendstufen konnte die Zuschauer begeistern. Sie wurden in eingeschränkter Form (weil auf zu kurzer Bahn anstelle einer Bodenfläche) gezeigt. Die vielen schwierigen Elemente in den Übungen geben Aufschluss über den enormen Trainingsaufwand der KunstturnerInnen. Sowohl am Boden als auch an Barren und Balken begeisterten die Mädchen mit sauberen Übungen und hohen Schwierigkeiten. Obwohl die schwierigsten Elemente aufgrund der Infrastruktur nicht gezeigt wurden und die stärksten Turnerinnen aufgrund dessen nicht teilnahmen. Miriam Bernhard, Lilia Rief und Ella Rief waren daher nur Zuschauer bei diesem Vereinsevent und hielten allen Turnerinnen die Daumen.

Vereinsmeister 2023 der Sparte Kunstturnen sind (wie auch im Jahr 2022): Julia Grießer und Javier Prera.


Die Turn10 Gruppen folgten gleich darauf am Dienstag, 4.7. Die Turnerinnen und Turner zeigten an den 5 Geräten (Sprung, Trampolin, Reck, Boden und Balken/Barren) was sie in diesem Jahr alles gelernt haben. Mit tollen Übungen konnten sie sich in die wohlverdiente Sommerpause verabschieden. Vereinsmeister 2023 wurden Pia-Marie Märker und Alexander Wohlgenannt-Rauch.



Gratulieren darf man zu den Podestplätzen:

Kunstturnen männlich VVP 2017

1. Kirill Sönser

2. Finn Mittelberger

3. Bastian Bösch

4. Simon Walch


VVP 2016

1. Philipp Bösch


VVP 2015

1. Dylan Don Fend

2. Jonas Waibel


VVP 2014

1. Javier Prera

2. Marvin Krenn


Kunstturnen weiblich U9 / Grundlagenstufe 1

1. Nela Beck

2. Lara Vidovic

U9 / Grundlagenstufe 2

1. Lara Moosbrugger

2. Madlen Wehinger

3. Ella Kathan


Grundlagenstufe 2

1. Felia Egle

2. Mia Moosbrugger

3. Elisa Aurer

4. Rosalie Stropnik


Jugend 3

1. Mia Gritzer

2. Sophia Steinhauser


Jugend 3b

1. Leonie Griessinger

2. Nina Müller

3. Jana Radovic


Nachwuch Kür

1. Jana Beck

Allgemeine Juniorinnen

1. Julia Grießer

2. Jara Vodopivec

3. Luna di Salvo


Turn10

AK12w

1. Laura Vidovic

2. Lianna Lengauer

3. Catharina Reiner Pereira

4. Elena Sandholzer

5. Sina Kiesow

6. Flora Engstler


AK14w

1. Pia-Marie Märker

2. Leonie Gimplinger

3. Laura Häusle

4. Helena King


AK14m

1. Alexander Wohlgenannt-Rauch

2. Séan Weber

3. Dennis Griessinger



Komentarze


SPK-Feldkirch_Special_screen_RGB (003) 2023.png
Beiser.png
191717.jpg
wilhelm m_WE.png
ZM3.jpg
Logo.png
waibel.jpg
Loacker.png
bottom of page