top of page

Internationales Eröffnungsmeeting und VLV-Schwedenstaffel in Götzis

Bei optimalen Wetterverhältnissen konnte die Sparkasse Sportgemeinschaft Götzis am 06. Mai die Freiluftsaison erfolgreich eröffnen. Für Spannung sorgten gleich zu Beginn die Schwedenstaffeln im Rahmen der Vorarlberger Meisterschaften. Bei dieser Disziplin laufen die Athleten und Athletinnen in der Reihenfolge 400m, 300m, 200m und 100m eine Staffel. Sowohl das Team der Männer in der allgemeinen Klasse als auch die jungen Damen und Herren in der U20 konnten den ersten Platz für sich entscheiden.


Neben zahlreichen guten Ergebnissen haben sich ein paar junge Talente besonders hervorgehoben. Bei dem seit diesem Jahr neuen Bewerb, dem Stabweitsprung für die U12 und U14-Klassen, konnten PIA KITZ den 2. Platz und ELIAH BOLTER den 3. Platz erreichen. MALIK HEINZLE gewann im 50m Sprint in der U12-Klasse den 3. Platz und mit einem Sprung auf 3,74m erreichte ANGELINA MARJANOVIC den sehr guten 2. Platz im Weitsprung. Beim Kugelstoßen in der U18-Klasse erreichte ELINA NACHBAUR mit 10,28m den 2. Platz und in der gleichen Altersklasse konnte HANNAH FISCHNALLER mit 1,53m den Hochsprung für sich entscheiden. In der männlichen U18-Klasse gewann NOAH BOLTER im Kugelstoßen und ROBIN HOLLER war im Hochsprung und 200m Lauf erfolgreich.


Bei über 200 gemeldeten Leichtathleten und Leichtathletinnen ist so eine Organisation und Durchführung mit großem Aufwand verbunden. An dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN an Clemens Fröhlich mit Familie und Team sowie Wolfgang Strunz für die großartige Veranstaltung.



Comentários


bottom of page