7. Dezember

Pustend in Schwung: Ein Reckturner

Pustend in Schwung! Die Downloadvorlage für unseren Reckturner ist zwar einfach, aber um den Turner nachher in Bewegung zu bringen, darf einem nicht die Puste ausgehen.

Für den Reckturner haben wir eine so einfache Downloadvorlage entworfen, dass euch nicht schon beim Basteln die Puste ausgeht. Denn genau damit sollt ihr ihn zum Drehen bringen. Und wenn der Turner mal eine Pause braucht, dann hängt ihn einfach in die „Tüte“! Wie das genau funktioniert, erfahrt ihr in unserer Bastelanleitung.

 

Das wird gebraucht:

Downloadvorlage, Farbstifte, weißes Papier, Schere, Cutter, Klebestift, ein Strohhalm, ein Schaschlikstäbchen und eine Milchtüte.

Für die Gestaltung der Milchtüte: Papier in verschiedenen Farbtönen oder alternativ Deckfarbkasten, Zeichenblock und Borstenpinsel.

So einfach geht es:

  1. Drucke den Puste-Turner auf weißem Papier aus. Bitte den Puste-Turner noch nicht ausschneiden!

  2. Male den Anzug des Turners orange. Ziehe die Konturen, die Haare, das Gesicht und die Füße mit dem schwarzen Fineliner nach.

  3. Bestreiche die Rückseite mit Klebstoff und falte das Blatt an der Falzkante (1) mittig. Streiche beide Seiten schön glatt und lass den Klebstoff gut trocknen.

  4. Ritze die beiden roten Markierungen in Höhe der Hände vorsichtig mit dem Cutter ein (Kinder sollten sich von einem Erwachsenen helfen lassen!).

  5. Schneide vom Strohhalm ein 55mm langes Stück ab

  6. Falte den Puste-Turner an der Falzkante (2a) nach hinten und an der Kante (2b) nach vorne und wieder zurück.

  7. Schneide die Figur nun sorgfältig aus.

  8. Drücke dann die Handflächen vorsichtig nach vorne und den Bauch nach innen. So entsteht eine „Tasche“, durch die du das Strohhalmstück schiebst. Pass auf, dass die Schlitze nicht einreißen und klebe den Strohhalm mit Klebstoff darin fest.

  9. Nun wird das Schaschlikstäbchen durch den Strohhalm geschoben. Von schräg oben wird so auf den Puste-Turner gepustet, dass sich dieser bewegt. Ziel ist es, den Turner so anzupusten, dass er sich mehrmals um seine eigene Achse dreht.

 

 

 

 

 

 


Puste-Turner in Aktion und in Ruheposition in der Milchpackung.

 

  1. Für die Halterung schneide bei der leeren Milchpackung die obere Seite komplett ab. Die Vorderseite schneidest du ebenfalls weg, lassen aber links, unten und rechts einen ca. 2cm breiten Rand stehen. An den Seiten schneidest du mittig zwei Schlitze (ca. 1cm breit und ca. 4cm tief) als Halterung für das Schaschlikstäbchen ein. Nun kannst du den Turner nach seinen Übungen immer wieder in der Milchpackung aufbewahren - bis zu seinem nächsten Einsatz.

  2. Tipp: Um die Milchtüte attraktiver zu gestalten, kannst du diese mit bunten Schnipseln bekleben.

Kontakt

Sparkasse Sportgemeinschaft Götzis

Töbeleweg  8, 6840 Götzis

Telefon: 0664-6255354

E-Mail: info@sportgemeinschaft.at

Folgen Sie uns auf sozialen Netzwerken!

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

​© 2019 by Sportgemeinschaft Götzis