sparkasse-300x225.jpg
Beiser.png
191717.jpg
wilhelm m_WE.png
arteviva.jpg
Loacker.png
waibel.jpg

Zum Abschluss der Saison noch ein Staatsmeistertitel für die Sparkasse Sportgemeinschaft Götzis

Am 11., 18. und 19. September beschlossen die Götzner Leichtathleten ihre so erfolgreiche Saison 2021 mit einer Landes- und einer österreichischen Meisterschaft in Hörbranz und Linz.

Seine dritte Goldmedaille 2021 auf österreichischer Ebene erkämpfte sich U20 Athlet Mika Voss. In einem dramatischen 100m Hürdenfinale siegte er mit 3 Tausendstel Vorsprung und einer fantastischen neuen persönlichen Bestleistung. Damit hält er bei 3 Goldmedaillen (2 mal U20, 1 mal allgemeine Klasse), 1 Silbermedaille (U23) und einer Bronzemedaille (Allgemeine Klasse) bei den Staatsmeisterschaften 2021. Neben dem Sieg erkämpfte er sich in Linz noch einen Fünften, 2 Sechste und einen achten Platz. Ebenfalls am Start für die Sportgemeinschaft Götzis waren 3 U16 Athleten. Noah Bolter ersprang sich mit persönlicher Bestleistung den fünften Rang im Stabhochsprung. Hannah Fischnaller erreichte ebenfalls mit persönlicher Bestleistung den 7. Platz im Hochsprung und Robin Holler konnte im Stabhochsprung ebenfalls den siebten Platz feiern, trotz einer leichten Oberschenkelverletzung.

Das Trainerteam Thomas Holler und Wolfgang Strunz konnte sich 2021 somit über insgesamt 12 Medaillen (4 mal Gold) bei österreichischen Meisterschaften freuen. Eine der erfolgreichsten Saisonen der Leichtathleten der Sparkasse Sportgemeinschaft Götzis. Damit auch in den nächsten Jahren solche Erfolge möglich sein werden, steigen nach und nach die Medaillengewinner der letzten Jahre in das Kindertraining ein. So werden die derzeitigen U16 Athleten bereits seit knapp 2 Jahren von Maurice Petter trainiert. Auch in den Altersklassen darunter engagieren sich immer mehr der älteren und ehemaligen Athletinnen.

Weitere Landesmeisterehren in Hörbranz

Seine Landesmeistertitel 9 bis 11 konnte unser U20 Athlet Mika Voss eine Woche früher bei den abschliessenden Landesmeisterschaften in Hörbranz feiern. Im Weitsprung, Kugelstossen und 100m Sprint krönte er seine Saison mit Gold. Ab dem Herbst studiert er in Innsbruck, wo sich eine kleine Trainingsgruppe der Sportgemeinschaft auf die Hallensaison vorbereiten wird. Mika wird dabei sowohl von Trainer Thomas Holler mit Trainingsplänen unterstützt als auch vor Ort von der Tiroler Stabhochsprunggruppe und dem Vorarlberger Serienmeister im Kugelstossen Alexander Lang. Zusammen mit Mika trainieren auch Zehnkampf- und Stabhochsprungmedaillengewinner Konstantin Beiser, Clemens Fröhlich und Niklas Hug und auch der österreichische Staatsmeister im Zehnkampf der allgemeinen Klasse.

Über weitere Medaillen in Silber und Bronze in ihrer Sammlung freuten sich in Hörbranz auch die U23 Athleten Lukas Zech und Carola Rüdisser ebenso wie die Jüngeren Hannah Fischnaller (WU16), Elina Nachbaur (WU16), Raffaela Hudec (WU16), Noah Bolter (MU16), Robin Holler (MU16) und Frido Stecher (MU18).

Tolle Erfolge für die U12/U10 Leichtathleten

Am letzten Wochenende standen für unsere U12 Leichtathleten die IBL Leichtathletik Meisterschaften in Engen (D) am Programm. Am Start waren für die Sparkasse SG Götzis Lorenz Breier und Paul Kitz. Bei perfekten Wetterbedingungen und gut besetzten Disziplinen konnten beide Sportler Podestränge erzielen. Paul Kitz siegte sensationell in den Disziplinen 5m Sprint und Weitsprung, während Lorenz Breier sich einen tollen 5. Platz und 4. Platz sichern konnte. In der Disziplin 800m Lauf erreichte Lorenz Breier den hervorragenden 2. Platz und Paul Kitz den undankbaren 4. Platz. Beim Feldkircher Stadtlauf konnte Pia Kitz die U10 Kategorie über 1050m - 2 Regenrunden im Reichenfeld - gewinnen.

Jetzt freuen sich ALLE auf eine kurze Pause bevor die Saisonvorbereitung 2022 so richtig startet in allen Alterklassen! Ein grosses Dankeschön allen Trainern und Trainerinnen für die hunderten Stunden in der Vorbereitung und herzliche Gratulation an das komplette Leichtathletikteam der Sparkasse Sportgemeinschaft für die tollen Erfolge auf Landes- und Staatsmeisterschaftsebene.




29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen