top of page

Jugendmeisterschaft im Kunstturnen mit Götzner Beteiligung

Für den Nachwuchs von Turnsport Vorarlberg im Alter von 8 bis 14 Jahren ging es vom 3.-5. November nach Ternitz in Niederösterreich zu den Österreichischen Jugendmeisterschaften. Die 51. Österreichische Jugendmeisterschaft versammelte 153 Turnerinnen und Turner zwischen 8 und 14 Jahren aus allen Trainingszentren der neun Bundesländer.

Die Mannschaften aus Vorarlberg erreichten je 4 Gold, Silber und Bronzemedaillen sowie 4 klare Mannschaftssiege. Die gute Grundlagenarbeit in Kader und den Vereinen machte sich voll bezahlt. Sichtbar wird das vor allem bei den höheren Klassen, so gingen die Siege bei den Mädchen und bei den Burschen nach Vorarlberg. Die Turnerinnen und Turner trainieren 5-6 Mal im Olympiazentrum in Dornbirn. Ein enormer Trainingsaufwand (für Kinder, Eltern, Trainer) in dieser „technisch-koordinativen Sportart“, viel Motivation und Ehrgeiz sind der Grundstein für die Erfolge.


Aus Götzner Sicht waren die Ergebnisse wie folgt:

Klasse Jugend 1 weiblich (U14) Ella Rief Einzel 3. Rang / Team 1. Rang

Klasse Jugend 2 weiblich (U13) Jana Beck Einzel 11. Rang / Team 2. Rang

Jugend 3 weiblich (U11) Mia Gritzer, Einzel 18. / Team 5. Rang Sophia Steinhauser Einzel 29. / Team 5. Rang


Bei den Jungs waren keine Götzner Turner im Einsatz. Als Trainer reiste aber Joel Jauk mit nach Niederösterreich. Auch die Kampfrichterinnen Pia Gräber und Inge Scheyer verstärkten die große Vorarlberger Abordnung.






Comments


bottom of page