sparkasse-300x225.jpg
Beiser.png
191717.jpg
wilhelm m_WE.png
Loacker.png
waibel.jpg

Österreichische Leichtathletik-Meisterschaften U16 und U20 im Mösle-Stadion

Am kommenden Wochenende, den 10. und 11. September, ermitteln im Götzner Mösle-Stadion Österreichs beste Leichtathletinnen und Leichtathleten im Alter von 14 bis 16 Jahren (U16) bzw. von 17 bis 20 Jahren (U20) ihre Meister. Die Wettbewerbe finden am Samstag von 13.00 Uhr bis 19.30 Uhr und am Sonntag von 10.00 Uhr bis 16.00 statt. Mit dabei auch Vorarlbergs Top-Athletinnen und Top-Athleten, darunter Oluwatosin Ayodeji (Weitsprung, pB 7,77 m), Liv Feurstein (300 m Hürden, pB 46,81 sek) und Annika Rhomberg (Weitsprung, pB 6,16 m).


Am Samstag werden zudem die Vorarlberger Master-Meisterschaften ausgetragen. Die Wettbewerbe beginnen mit den 800 m Läufen ab 9.00 Uhr in der Früh. Hier darf man gespannt sein auf die mehrfache Weltmeisterin und Rekordhalterin Marianne Maier aus Höchst.


Die österreichischen Nachwuchsmeisterschaften können am Samstag gleich zu Beginn um 13.00 Uhr mit einem „Kracher“ aufwarten, mit dem Weitsprung der männlichen U20 und mit Österreichs bestem Weitspringer Oluwatosin Ayodeji. Der Höchster ist, mit einer persönlichen Bestleistung von 7,77 m, einer der großen Vorarlberger Leichtathletik-Hoffnungen. Ebenfalls mit Spannung erwartet wird der Stabhochsprung der U 20, Beginn 16.30 Uhr, mit einem hochklassigen Zweikampf der 5-Meter-Springer Alexander Auer (Linz) und Daniel Bertschler (Gisingen).


In den weiblichen Kategorien führen derzeit zwei Vorarlberger Leichtathletinnen die österreichische Bestenliste in zwei Disziplinen an und sind damit in die Favoritenrolle geschlüpft: Liv Feuerstein (TS Gisingen) über 300 m Hürden der U 16 (Beginn Samstag 17.10 Uhr) und Annika Rhomberg im Weitsprung der U 20 (Beginn Samstag 16.55 Uhr).


Chancen auf den österreichischen Meistertitel haben auch die Vorarlberger Lumbardh Murezi (TS Gisingen), der derzeit beste U20-Hochspringer Österreichs mit einer pB von 1,96, sowie Leonhard Elbs (TS Bregenz-Vorkloster) über 400 m Hürden. Der Hochsprung beginnt am Sonntag um 10.00 Uhr, die 400 m Hürden werden am Samstag um 17.50 ausgetragen.


Die Sportgemeinschaft Götzis ist durch Hannah Fischnaller, Noah Bolter, Robin Holler, Jonas Kranz und Frido Stecher vertreten.


Durchführender Verein ist die Sparkasse Sportgemeinschaft Götzis. Wir würden uns auf Ihren Besuch freuen! Das Stadion ist bewirtet.


Alle Infos (Zeitplan und Ergebnisse) hier: ÖLV-Leichtathletik




ZM3.jpg
arteviva.jpg